24h Berlin

Dokumentarfilm

Regie der Episoden “Stasi-Unterlagenbehörde” und “Ernst-Busch Chor”

Künstlerische Leitung: Volker Heise Schnitt: Wolfram Kohler, Annette Muff, Christina Preussker, Valérie Smith & Rudi Zieglmeier
Ein Projekt von zero one film, dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), ARTE, dem Medienboard Berlin-Brandenburg und Triad Berlin.

24h Berlin ist einzigartig in der Geschichte des Fernsehens: eine 24stündige, in Echtzeit erzählte Dokumentation, die am 5. September 2009 ab 6 Uhr morgens auf Sendung ging. 1440 min am Stück - ohne Unterbrechung oder Werbepause - im rbb Fernsehen, europaweit auf ARTE, dem niederländischen Sender VPRO und im finnischen Digitalsender YLE Teema.

Links
Offizielle Website von 24h Berlin bei Zero one film


© 2007 - 2018 Konrad Kästner - YouTube - Datenschutz - Impressum - Kontakt

Ich verwende Plugins und Dienste von folgenden Drittanbietern auf meiner Website: YouTube, Vimeo und Google-Fonts. Dadurch werden Cookies gesetzt und Daten an jeweiligen Firmen übertragen. Weitere Informationen dazu in meinen Datenschutzbestimmungen.